Verletzter bei Messerstecherei unter Nachbarn

In Leipzig ist heute Morgen ein 53-Jähriger bei einer Messerstecherei verletzt worden. Täter war sein Nachbar. +++ 

Warum es zu der Messerstecherei in der Gerberstraße kam ist unklar. Als die Polizei eintraf fand sie einen 53-Jährigen mit einer acht Zentimeter langen Schnittverletzung vor. Der Verletzte verwies auf einen 24-Jährigen Täter aus dem Nachbarhaus. Als die Beamten die Personalien des Beschuldigten feststellte viel auf, dass dieser bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Er hatte seine Schulden nicht bezahlt. Nun wartet er in der Justizvollzugsanstalt auf sein nächstes Verfahren, diesmal wegen gefährlicher Körperverletzung.