Verletzungsbedingter Ausfall von Eislöwenstürmer Jan Zurek

Im Kampf um den Klassenerhalt müssen die Dresdner Eislöwen einen weiteren Dämpfer verkraften. Stürmer Jan Zurek hat sich nach einem überharten Check am Sonntag gegen die Hannover Indians eine Fraktur des rechten Ellenbogens zugezogen. +++

Der Stürmer Jan Zurek wird die Eislöwen acht Wochen lang nicht unterstützen können. Zurek wird bereits morgen in Dresden operiert.

Entwarnung hingegen gibt es bei Bastian Steingroß. Der Abwehrspieler hatte sich ebenfalls am Sonntag eine Verletzung an der linken Schulter zugezogen, die sich nun als Prellung herausstellte. Der Spieler kann somit zeitnah wieder ins Geschehen eingreifen. Bei Torhüter Kellen Briggs ist die Diagnostik an der verletzten Hüfte vorerst abgeschlossen, allerdings muss aktuell die Meinung eines Spezialisten eingeholt werden, um die weiteren Maßnahmen abzuklären. Aus diesem Grund können nach jetzigem Stand keine Prognosen zur Ausfalldauer erstellt werden. 

Quelle: Dresdner Eislöwen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!