Verletzungsgeplagte SC DHfK Handballer vor Saisonauftakt

Leipzig – Leipziger Handballfans fiebern dem Bundesligastart entgegen. Am kommenden Donnerstag ist es so weit. Die SC DHfK Handballer treffen im Heimspiel auf die Gäste aus Stuttgart und sind aktuell vom Verletzungspech gebeutelt. 

Zu den langzeitverletzten Krzikalla, Remke, Rojewski, Vortmann gesellten sich am vergangenen Pokal Wochenende auch noch Maximillian Janke und Aivis Jurdzs hinzu. Aus der zweiten Mannschat stehen Cheftrainer Michael Biegler einige Alternativen zur Verfügung. Diesen gesteht er Fehler zu und erhofft sich diesbezüglich keinen engstirnigen Umgang mit den Neulingen. Biegler weiß in solcher Situation aber auch um die Stärke der gestandenen Spieler. Neben der mannschaftlichen Geschlossenheit wollen sich die Grün-Weißen auch ihren Heimvorteil zu nutzen machen. Für Geschäftsführer Karsten Günther ist die Unterstützung der Fans in der aktuellen Verletzungsnot unabdingbar. Mehr als 2700 Karten wurden für den Saisonstart zu Hause bereits verkauft. Für einen gelungenen Saisonauftakt gegen den TVB Stuttgart in der ARENA Leipzig werden aber noch weitere Unterstützer benötigt. Tickets gibt es hier sowie am Ticketschalter der ARENA und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Autor: Norman Baumgartner