Verletzungspech bei RB Stammtorhüter

Fabio Coltorti, die etatmäßige Nummer eins im Team der Roten Bullen hat sich erneut eine schwere Verletzung zugezogen und fällt für mindestens 2 Monate aus. ++

Nachdem der Schweizer Torwart bereits im vergangenen November für 5 Monate wegen eines Innenbandrisses pausieren musste, verletzte er sich am Montag  wieder am rechten Knie. Wie der Verein mitteilte, war der 33 Jährige beim Training im Rasen hängengeblieben. Später stellte sich heraus, dass das Innenband erneut angerissen ist. Eine OP wird aber nicht nötig sein, die Verletzung wird konventionell behandelt. Vorläufig rückt der 23 jährige Ersatztorhüter Benjamin Bellot ins Tor, der Verein will sich aber in den kommenden Wochen nach einem neuen, erfahrenen Schlussmann umsehen.