Verletzungssorgen bei den Dresdner Eislöwen

Vor dem Ligastart am Freitag gegen die Schwenninger Wild Wings (20.00 Uhr) haben die Dresdner Eislöwen mit Verletzungssorgen zu kämpfen. +++

So wird Verteidiger Martin Heider aufgrund einer Bauchmuskelzerrung fehlen. Länger ausfallen wird Stürmer André Mücke.

Der  28-Jährige hatte beim Vorbereitungsturnier in Bremerhaven Anfang September einen Schuss auf den Spann bekommen, der zunächst als Prellung diagnostiziert wurde. Eine MRT-Untersuchung am heutigen Donnerstag ergab aber einen Bruch des Fußes, der eventuell operiert werden muss.

Die Ärzte gehen von einer mindestens drei- bis vierwöchigen Pause aus.

Quelle: Dresdner Eislöwen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!