Vermehrt Einbrüche und Diebstähle in Dresden

Am Montag gab es mehrere Einbrüche in verschiedene Pkw und Firmengebäude. Auch Matratzendiebe waren gestern morgen unterwegs sowie Unbekannte, die Dieselkraftstoff von einem Bagger abzapften. +++

Einbruch in Firma

Zeit:     16.04.2011, 16.15 Uhr bis 18.04.2011, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Albertstadt

Auf bislang unbekannte Art und Weise verschafften sich Einbrecher in ein Firma an der Straße Am Kohlenplatz Zutritt. Im Firmeninneren brachen die Unbekannten einen Tresor auf und stahlen aus diesem Bargeld in Höhe von 3.000 Euro. 

Pkw-Einbruch in Tiefgarage

Zeit:     17.04.2011, 20.20 Uhr bis 18.04.2011, 06.50 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Ein Pkw VW Passat und ein Pkw Skoda Superb gerieten Sonntagnacht in das Visier von Einbrechern. Beide Fahrzeuge waren in einer Tiefgarage am Azallenweg und am Mitteltännicht abgestellt. Die Einbrecher schlugen jeweils die Seitenscheiben ein und stahlen ein mobiles sowie zwei fest eingebaute Navigationsgeräte im Gesamtwert von 5.000 Euro.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Navigationsgerät aus VW Polo gestohlen

Zeit:     18.04.2011, 18.00 Uhr bis 19.04.2011, 01.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

An der Braunsdorfer Straße brachen Unbekannte in einen VW Polo ein. Zunächst schlugen die Einbrecher die Scheibe der Beifahrerseite ein und stahlen schließlich ein mobiles Navigationsgerät im Wert von 150 Euro.

Laptop samt Beamer gestohlen

Zeit:     18.04.2011 der Polizei bekannt
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte brachen in ein Firmengebäude an der Ammonstraße ein. Innerhalb des Hauses brachen sie eine Bürotür auf und stahlen einen Laptop samt Beamer. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wird auf rund 6.400 Euro beziffert.

Matratzendiebe

Zeit:     18.04.2011, 06.20 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Coschütz

Unbekannte drangen gewaltsam in zwei Lkw-Anhänger an der Stuttgarter Straße ein. Aus einem Anhänger stahlen sie eine Matratze. Zu dem entstanden Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Bauutensilien gestohlen

Zeit:     18.04.2011, 08.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Neustadt

Unbekannte begaben sich in ein Rekohaus an der Rähnitzgasse und stahlen diverse Bauutensilien, darunter zwei Leuchten, drei Leitern und zwei Strahler. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 700 Euro beziffert.

Dieselkraftstoff gestohlen

Zeit:     18.04.2011, 06.15 Uhr
Ort:      Dresden-Hellerau

Unbekannte verschafften sich Zutritt auf ein Firmengelände an der Radeburger Straße und machten sich an einem Bagger zu schaffen. Die Täter öffneten den Tankverschluss der Baumaschine und zapften etwa 50 Liter Dieselkraftstoff ab.

Fahrzeugteile gestohlen

Zeit:     18.04.2011, 08.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Cotta
An der Hebbelstraße stiegen Unbekannte über den Zaun eines Firmengeländes und stahlen aus zwei Lkw die Fahrzeugbatterien. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 480 Euro.

Audi A6 gestohlen

Zeit:     18.04.2011, 16.45 Uhr bis 19.04.2011, 04.30 Uhr
Ort:      Dresden-Hellerau

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen grauen Audi A6 von der Straße An der Winkelwiese. Im Rahmen einer Kontrolle ist das Fahrzeug auf der Bundesautobahn 4 von Beamten der Bundespolizei ausfindig gemacht worden.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!