Vermeintliche Bombe in Leipzig-Wiederitzsch entpuppt sich als rostiges Rohr

Wie am Mittwochvormittag bekannt wurde, ist bei Bauarbeiten im Gerstenweg ein bombenähnlicher Gegenstand gefunden worden. Nun hat sich herausgestellt, dass es sich um ein rostiges Rohr handelt.+++

Das rostige Objekt ist bei Bauarbeiten für eine Einfamilienhaussiedlung im Gerstenweg in Leipzig-Wiederitzsch gefunden worden. Der Baufund befand sich in der Nähe zum alten Bundeswehr-Krankenhaus. 

Ein Expertenteam aus Dresden war auf dem Weg um den Gegenstand genauer zu untersuchen.

Das Rohr war aufgrund seiner Größe unr Beschaffenheit mit einer Fliegerbombe zu verwechseln. Es geht aber keine Gefahr von dem Objekt aus. Sowohl Bauarbeiter, als auch Anwohner und Ermittler atmen auf.

Material: Holger Baumgärtner