VERMISST: Polizei Dresden sucht 90-Jährigen

Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Walter Hünsche (90) aus Dresden-Cotta. Der gesuchte Mann ist taubstumm und sehschwach, verständigt sich schriftlich. Polizei sucht Hinweise! +++

Im Zeitraum vom 22. Juni 2011, 19.00 Uhr bis 23. Juni 2011, 07.00 Uhr hatte der 90-Jährige seine Wohnung an der Mobschatzer Straße mit unbekanntem Ziel verlassen. Er ist bislang nicht zurück gekehrt.

Der Vermisste ist ca. 175 cm groß und wiegt etwa 75 Kilogramm. Er läuft nach vorn gebeugt. Er hat weiße, kurze Haare und trägt eine dunkelbraune Brille. Bekleidet ist er mit einer grünen Jogginghose, einem grauen T-Shirt mit Streifen oder einem weißen T-Shirt und festem Schuhwerk. 

Herr Hünsche scheut keine Kommunikation, er verständigt sich schriftlich.

Die Polizei fragt: Wer hat den 90-Jährigen gesehen? Wer kann Aussagen zu seinem gegenwärtigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!