Vermisste Frau aus Dresden-Löbtau wieder da

Die seit Mittwoch vermisste Frau ist wohlbehalten aufgefunden worden. Ein Mann hat die 34-jährige am Freitag Morgen in einer Tiefgarage an der Meußlitzer Straße entdeckt und die Polizei informiert. +++

 Der Frau ging es den Umständen entsprechen gut. Sie hatte eine leichte Verkühlung. Zwischenzeitlich befindet sie sich wieder bei ihren Verwandten in Dresden-Löbtau.

Die 34-Jährige hatte am Nachmittag des 18. Januar 2012 die Wohnung von Verwandten an der Frankenbergstraße und war als vermisst gemeldet worden.

Quelle: Polizei Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar