Vermisster 64-jähriger Dresdner tot aufgefunden

Der seit Anfang Juni vermisste 64-Jährige aus Dresden-Laubegast ist tot aufgefunden worden. Ein Passant hatte den Mann am Donnerstag in einem Waldstück in der Dresdner Heide entdeckt. +++

Der Passant alarmierte die Polizei. Nach den ersten Ermittlungen der Beamten hatte sich der Mann kurz nach seinem Verschwinden das Leben genommen. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. Das Motiv seines Handelns ist noch unklar.
Der 64-Jährige hatte am Abend des 5. Juni 2010 seine Wohnung an der Burgenlandstraße verlassen. Letztmalig wurde er gegen 20.00 Uhr an der  Nöthnitzer Straße mit einem Fahrrad gesehen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar