Vermisster Dresdner Student tot aufgefunden

Am Montagnachmittag wurde die Polizei über eine leblose Person in der Weißeritz im Bereich Am Eiswurmlager informiert. Nun steht fest, dass es sich um den 26-jährigen Studenten handelt, der seit dem 21. Februar vermisst wurde.

Seit dem 21. Februar suchte die Dresdner Polizei öffentlich nach einem vermissten Studenten. Der Mann war letztmalig von einer Bekannten in einer Straßenbahn in der Innenstadt gesehen worden 

Am Montagnachmittag wurde die Polizei über eine leblose Person in der Weißeritz im Bereich Am Eiswurmlager informiert. In der Folge wurde der Leichnam geborgen. Am Dienstagnachmittag konnte im Zuge einer Obduktion die Identität geklärt werden. Demnach handelt es sich um den vermissten 26-Jährigen. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor.

Der Mann war letztmalig am 20. Februar von einer Bekannten in einer Straßenbahn gesehen worden.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar