Verräterischer Gutschein

Ein Gutschein hat die Polizei Chemnitz auf die Spur eines Einbrechers gebracht.

Nach Aussage der Beamten verschwand der Coupon für eine Drogeriekette bei einem Wohnungseinbruch Anfang des Jahres auf dem Kaßberg. Das 30-jährige Opfer hatte daraufhin den Markt informiert, bei dem einen Monat später der Dieb auftauchte um ihn einzulösen.

So kam die Polizei auf die Spur des 27-jährigen Chemnitzers, der die Tat auch gestand. Dabei kam heraus, dass sein 21-jähriger Komplize in der Tatnacht ein zweites Mal in der Wohnung der 30-Jährigen eingebrochen ist und es zudem auf zwei Keller in den Haus abgesehen hatte.

Das Diebesgut wurde wenig später in einem A&V zu barer Münze gemacht um damit ihren Drogenkonsum zu finanzieren.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar