Versammlungsgeschehen am Wochenende – Bürgertelefon eingerichtet

Trotz des Verbots zahlreicher Versammlungen im Zusammenhang mit der NPD-Kundgebung am Wochenende rechnet die Leipziger Polizei mit erhöhtem Personenaufkommen. Die Stadt hat bei Anfragen zum Versammlungsgeschehen eine Bürger-Hotline eingerichtet. +++

Die Polizeidirektion Leipzig hat gemeinsam mit der Stadt große Anstrengungen unternommen,  um die Beeinträchtigungen für die Leipziger Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher so gering wie möglich zu halten. So sind Sperrungen und Umleitungen gut sichtbar ausgeschildert.

Unter der Nummer  96 64 24 50 hat die Polizeidirektion zusätzlich ein Bürgertelefon eingerichtet, das am 20. August 2011 von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr besetzt ist.
Darüber hinaus wird die Polizei über die regionalen Rundfunksender zu aktuellen Verkehrssituationen informieren. Die üblichen Notrufnummern gelten selbstverständlich weiter.