Verspätungen und Ausfälle im Zugverkehr in Sachsen auch am Donnerstag

Laut Wetterexperten rollt eine neue Schneewand auf Deutschland zu, die gegen Donnerstagabend auch Sachsen und Leipzig erreichen soll. Eingefrorene Weichen, meterhohe Schneewehen und starker Schneefall behindern seit Tagen der Bahnverkehr in ganz Sachsen. Aktuelle Informationen zu Zugverspätungen oder gar Zugausfällen in Leipzig und ganz Sachsen sehen Sie hier (Stand:15:24 Uhr):

Auf folgenden Linien kommt es derzeit zu Einschränkungen:
ICE 1559 nach Dresden Hbf
planmäßige Abfahrt aus Leipzig 14:51 Uhr – aktuell 70 MInuten Verspätung

ICE 1613 nach München
planmäßige Abfahrt aus Leipzig 15:15 Uhr – aktuell 70 min Verspätung

S1 Leipzig Miltitzer Allee
planmäßige Abfahrt vom Leipziger Hbf 16:01 Uhr – Zug entfällt
planmäßige Abfahrt vom Leipziger Hbf 17:31 Uhr – Zug entfällt

IC 2159 nach Dresden Hbf
planmäßige Abfahrt aus Leipzig 16:24 Uhr – ca. 25 min Verspätung, wegen Signalstörung

ICE 1651 nach Dresden Hbf
planmäßige Abfahrt aus Leipzig 16:51 Uhr – ca. 20 min Verspätung

ICE 1606 nach Warnemünde
planmäßige Abfahrt aus Leipzig 16:51 Uhr – ca. 50 min Verspätung, wegen Störungen am Triebfahrzeug

SEV (Glauchau(Sachs) – Chemnitz Hbf)
Aufgrund der Straßenverhältnisse kann der SEV den Bahnhof Hohenstein-Ernstthal nicht anfahren. Reisende nutzen bitte die Züge ab Hohenstein-Ernstthal nach Chemnitz Hbf oder Glauchau(Sachs).

RB 30 (Dresden Hbf – Zwickau(Sachs)Hbf)
Auf dieser Linien kommt es zu einzelnen Zugausfällen.

RB 103 / RE 12 (Weida – Mehltheuer)
Die Züge fallen zwischen Zeulenroda und Mehltheuer aus. Ein Busnotverkehr kann aufgrund der Straßenverhältnisse nicht eingerichtet werden.

Alle Züge nach Magdeburg oder von Magdeburg nach Leipzig haben aktuell mindestens 25 min Verspätung. Im Großraum Magdeburg kommt es aufgrund des Castortransports zu Zugausfällen und Verspätungen, teilte die Deutsche Bahn mit.