Verstärkte Polizei-Präsenz in Chemnitzer City

Ordnungsamt, Polizei und Bundespolizei wollen ihre Präsenz am Chemnitzer Hauptbahnhof und in der Innenstadt verstärken.

Das ist das Ergebnis eines Treffens der drei Behörden. Mit diesen Maßnahmen wollen sie die so genannten Zenti-Kids in die Schranken weisen. In der vergangenen Woche gab es immer wieder Zwischenfälle mit den Jugendlichen. So unter anderem am vergangenen Freitagabend am Hauptbahnhof von Chemnitz. Ein härteres Durchgreifen ist nicht geplant, die Ordnungskräfte erhoffen sich allein durch die stärkere Präsenz eine Lösung des Problems.

Keine Nachricht mehr verpassen: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar