Verstärkung für die sächsische Polizei – 90 Polizeianwärter bestehen Prüfung

Im Rahmen eines Festaktes in Oschatz übergab Landespolizeipräsident Bernd Merbitz am Freitag die Zeugnisse und die Ernennungsurkunden an 90 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte. Die Ausbildung der Polizeianwärter erfolgte im Zeitraum vom 01.09.2007 bis 26.02.2010 an den Polizeifachschulen Chemnitz und Leipzig.

Die jungen Frauen und Männer verstärken ab sofort die drei Einsatzhundertschaften der sächsischen Bereitschaftspolizei in Chemnitz, Dresden und Leipzig. Dadurch werden aus den Hundertschaften 82 Polizeibeamte herausgelöst, die ab kommender Woche in den unterschiedlichsten Polizeidienststellen in Sachsen ihren Dienst versehen.