Versteckspiel im Chemnitzer Zentrum

Beim Anblick einer Polizeistreife wollten sich in der Nacht zum Freitag drei junge Leute im Bereich der Kreuzung Falkeplatz / Zwickauer Straße hinter einem Gebüsch verstecken.

Dies war den Beamten nicht entgangen und sie kontrollierten daraufhin die zwei jungen Männer im Alter von 18 bzw. 22 Jahren und die junge Frau. Der 18-Jährige hatte in seinen Jackentaschen Utensilien zum Drogenkonsum. Daraufhin wurde er einer genauen Durchsuchung unterzogen, wobei die Polizisten in seinem Rucksack mehrere Tütchen mit Crystal fanden. Der junge Mann und seine beiden Begleiter wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Insgesamt hatte der 18-Jährige ca. 65 g Crystal bei sich. Während er sich wegen eines Drogendelikts verantworten muss, bestätigte sich der anfängliche Verdacht gegen seine Begleiter nicht. Alle drei wurden am Freitag aus der Dienststelle entlassen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar