Verstöße gegen Verbotsverfügung der Kameradschaft „Sturm 34“

Mittweida: Gegen vier Mitglieder der seit Donnerstag verbotenen Kameradschaft „Sturm 34“ ist am Donnerstagabend Anzeige wegen Verstoßes gegen das Vereinsgesetz erstattet worden.

Die jungen Männer im Alter von 19, 19, 21 und 23 Jahren hatten sich am Donnerstagabend auf der Weberstraße versammelt. Damit verstießen sie gegen die ihnen am Vortag übermittelte Verbotsverfügung. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen sind sie am Freitagmorgen aus der Dienststelle entlassen worden.

++
Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar