Versuchte Automatensprengung

Chemnitz – In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte versucht einen Zigarettenautomaten im Bereich der Liddy-Ebersberger-Straße/Carl-von-Ossietzky-Straße mit Pyrotechnik zu sprengen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Da dies offensichtlich nicht gelang, hebelten sie anschließend am Automaten, was allerdings auch nicht zum Erfolg führte.

Ein Zeuge hörte gegen 1.40 Uhr einen Knall und beobachtete anschließend Rauch und Personen am Zigarettenautomaten. Im weiteren Verlauf flüchteten drei dunkel gekleidete Radfahrer vom Tatort in Richtung einer Gartenanlage beziehungsweise Südring.

Der Sachschaden am Automaten konnte bisher noch nicht beziffert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 387-3445. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben?