Versuchter Einbruch

Ein Einbruchversuch ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch im Leipziger Süden. Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurden laut Polizei gegen 1.30 Uhr durch ungewöhnliche Geräusche geweckt.

Auf der Suche nach der Ursache sahen sie vom Balkon aus, wie Personen Gegenstände aus einem Haushaltwarengeschäft in einen dunklen BWM verluden. Durch die Rufe der Hausbewohner wurden die Täter gestört und flüchteten augenblicklich. Am Geschäft waren weitere hochwertige Haushaltwaren zum Abtransport bereit gestellt worden.

Die Täter waren durch gewaltsames Aufhebeln der Nebeneingangstür in das Geschäft eingedrungen. Der Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.