Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Chemnitz-Stelzendorf

In einer Wohnsiedlung an der Stollberger Straße machten sich Unbekannte am Mittwochmorgen an einem Einfamilienhaus zu schaffen.

Die Bewohner waren gegen 8.30 Uhr weggefahren. Als der Hauseigentümer kurz nach 9 Uhr zurückkehrte, huschte jemand durch den Garten. Der Hausbesitzer schaute nach und bemerkte an einer Terrassentür, der Balkontür und mehreren Fenstern Hebelspuren.

Offenbar hatte man versucht, ins Haus zu kommen. Das gelang den Tätern allerdings nicht, Türen und Fenster hielten stand. Allerdings beläuft sich der an ihnen verursachte Schaden auf mehrere tausend Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar