Versuchter Einbruch in Sportgeschäft

Anwohner riefen in der Nacht zu Donnerstag, gegen 1.35 Uhr, die Polizei zu einem Sportgeschäft an der Zwickauer Straße.

Dort hatten Unbekannte die Fensterscheibe an der Rückfront eines Sportgeschäftes eingeschlagen. Sie kamen nicht mehr dazu, in das Geschäft einzusteigen, da die Polizei binnen kürzester Zeit vor Ort war. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnten gegen 1.55 Uhr zwei Männer auf der Voigtstraße durch Polizeibeamte gestellt werden.

Es handelt sich um zwei tunesische Asylbewerber im Alter von 18 und 21 Jahren. Beide stehen in dringendem Verdacht, die Scheibe eingeschlagen zu haben. Die Verdächtigen befinden sich derzeit noch im Polizeirevier.

Durch das Einschlagen der Scheibe entstand ein geschätzter Schaden von ca. 500 Euro.