Versuchter “Enkeltrick“ im Stadtgebiet von Dresden scheiterte!

Erneut versuchten Unbekannte mit dem sogenannten “Enkeltrick“ im Stadtgebiet Dresden, Geld von älteren Herrschaften zu ergaunern. Mehr dazu lesen Sie im Internet unter www.dresden-fernsehen.de.+++

Die Täter riefen drei Senioren im Alter von 81, 85 und 86 Jahren an und gaben vor Enkel oder nähere Bekannte zu sein. In der Folge des Telefongespräches versuchten sie das Vertrauen der älteren Menschen zu erlangen. Letztlich baten sie unter verschiedenen Vorwänden um Bargeld.  

Die Senioren ließen sich von den Tätern nicht „hinters Licht“ führen, beendeten die Gespräche und informierten die Polizei. Zu der geforderten Geldübergabe kam es in keinen der Fälle.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar