Versuchter Raub in der Henriettenstraße

Chemnitz – Am Sonntagmorgen war eine 55-jährige Frau gegen 3.45 Uhr zu Fuß auf der Henriettenstraße unterwegs, als sie plötzlich von hinten gestoßen wurde und dadurch stürzte. Ein Unbekannter versuchte ihr in der Folge die Handtasche zu entreißen.

Die 55-Jährige schrie und hielt die Tasche fest. Als sich ein unbekannter Zeuge näherte, flüchtete der Täter ohne Beute. Das Opfer wurde bei der Tat augenscheinlich leicht verletzt und vom Zeugen nach Hause begleitet. Der maskierte Täter war ca. 1,70 Meter groß, schlank und schwarz gekleidet.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Raubes aufgenommen, bittet um Zeugenhinweise und darum, dass sich der unbekannte Zeuge bitte melden möge. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten und kann Hinweise zum Täter geben? Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 5263-0an das Polizeirevi er Chemnitz-Südwest.