Versuchter Totschlag in Falkenstein

Zu einer Messerstecherei ist es am Donnerstagabend gekommen.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung in einem Hausgrundstück an der Goethestraße stach ein 45-Jähriger mit einem Messer auf seinen Vermieter ein. Der 62-Jährige erlitt dabei eine schwere Bauchverletzung, die in einer Notoperation versorgt werden musste. Die Polizei nahmen den 45-Jährigen noch am Tatort vorläufig fest. Dieser stand mit 1,72 Promille unter Einfluss von Alkohol. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen ihn wegen des versuchten Totschlags.

++
Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer auf dem neuesten Stand

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar