Verteidiger Zajac kommt

Mit der nun vorliegenden Vertragsunterschrift können die Dresdner Eislöwen die Besetzung der letzten, bisher noch freien Kontingentposition bestätigen:Diese wird der Slowake Martin Zajac einnehmen.

Der 25jährige Verteidiger spielte in den vergangenen Jahren in den höchsten Spielklassen Tschechiens und der Slowakei, zuletzt für den HK 36 Skalica, mit dem er ins Play-off-Achtelfinale einzog.

Geschäftsführer Jan Tabor über den Neuzugang: Martin Zajac ist ein junger
Verteidiger, der bisher stets in der Extraliga gespielt hat. Er hat einen
sehr guten Schuss und wird mit Sicherheit insbesondere im Überzahlspiel eine Schlüsselposition einnehmen. Martin ist einer der Spieler, mit denen Trainer Marian Hurtik sich ausführlich in der Slowakei unterhalten hat.
 Eigentlich wollte er nur für die 2. Liga unterschreiben, wir freuen uns um so mehr, dass er sich trotz der noch offenen Situation auch für die Oberliga für uns entschieden hat.