Verzögerung der Bauarbeiten

Die geplanten Bauarbeiten an der Kreuzung Pleißbach- und Matthesstraße verzögern sich.

Laut Tiefbauamt kann mit dem Umbau erst begonnen werden, wenn die Matthesstraße nicht mehr als Umleitungsstrecke für die Beyerstraße fungieren muss. Deswegen wird der Baustart auf Januar 2005 verschoben. Seit September diesen Jahres wurde an und auf der Matthesstraße „gebuddelt”. Finanziert wird die Baumaßnahme aus dem Förderprogramm Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf Die Soziale Stadt.