Veterinäramt warnt vor illegalem Welpenhandel

Oelsnitz/ V.- Das Veterinäramt in Oelsnitz warnt vor illegalem Welpenhandel. Im Ausland erworbene Hunde würden oftmals an ansteckenden, akut verlaufenden Infektionen erkranken.

Dem Besitzer entstehen dadurch immense Kosten durch stationäre Aufnahme und Intensivbehandlung des Tieres. Trotzdem überleben viele Welpen nicht. Beim Erwerb eines Hundes insbesondere aus dem Ausland sollten sich die Käufer genau über Elterntiere, Haltungsbedingungen und Züchter informieren.