VHS macht sich auf die Socken

Das Team der Volkshochschule hat sich heute auf die Socken gemacht und ist in DAStietz umgezogen.

Dazu entfernten sie symbolisch die letzten Relikte an der Fassade der Volkshochschule und machten sich in neuen Socken auf den Weg ins Tietz. Dort sind die Mitarbeiter vorrausichtlich ab Montag zu erreichen. Am 23. Oktober wird der des neue Standortes ofizielle mit einer großen Feier eröffnet. Die Kurse der Volkshochschule finden bis dahin weiter statt.