Videoüberwachung wird weiter kontrovers diskutiert

Die geplante Videoüberwachung in der Dresdner Neustadt stößt nach wie vor auf wenig Gegenliebe.

 Während die Dresdner Polizei ein umfangreiches Sicherheitskonzept erarbeitet, wächst die Initiative für alternative Maßnahmen im Stadtteil. Ein eigener Arbeitskreis hat dazu Vorschläge erarbeitet und wird sie demnächst im Stadtrat vorstellen.