Vier Absolventen mit Traumnote 1,0 vom Gymnasium Dresden-Klotzsche

Insgesamt haben in diesem Jahr 13 420 sächsische Schüler das Abitur oder die Fachhochschulreife abgelegt, 88 von Ihnen mit einer 1,0. +++

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Anzahl dieser sehr guten Abschlüsse am allgemeinbildenden Gymnasium ist im Vergleich zum letzten Jahr konstant geblieben (2009: 0,98 Prozent und 2010: 1,04 Prozent).

Viele Bildungseinrichtungen können sogar auf mehrere Absolventen mit der Traumnote verweisen: Spitzenreiter mit fünf Einser-Absolventen ist die Thomasschule, ein Gymnasium der Stadt Leipzig. Vier 1,0-Abschlüsse kann das Gymnasium Dresden-Klotzsche vorweisen. Auch das Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda und das Christian-Weise-Gymnasium Zittau können auf ihre jeweils drei besten Schüler besonders stolz sein.

Insgesamt haben in diesem Schuljahr rund 7.230 Abiturienten, 2.290 berufliche Gymnasiasten und 3.900 Fachoberschüler ihre Prüfungen abgelegt. Damit sind die geburtenschwachen Jahrgänge beim Abitur angekommen. 2009 meldeten sich noch 12.642 zur Abiturprüfung an allgemeinbildenden Gymnasien an.

Von den insgesamt 88 Einser-Absolventen legten 75 ihre Hochschulreife an einem allgemeinbildenden Gymnasium ab, 2 an einem Beruflichen Gymnasium und 11 an einer Fachoberschule.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Sport

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar