Vier Autos gegen eine Wildsau: Unfall auf der A14

Ein Wildschwein sorgt am Sonntagabend für ein Verkehrschaos: Es läuft über die Autobahn 14 bei Leipzig und wird von vier Autos erfasst. Alle Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt, das Schwein stirbt jedoch am Unfallort. +++

Das Wilschwein läuft gegen 21.30 Uhr in der Nähe der Anschlussstelle Taucha über die
Autobahn. Vier PKW werden in den Unfall verwickelt, alle Insassen bleiben jedoch unverletzt.

Wahrscheinlich war es ein Glücksumstand, dass an der Stelle gebaut wird und daher die Geschwindigkeit reduziert ist. Der Verkehr wird in Richtung Halle an der Unfallstelle vorbei geführt.      

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!