Vier Frauen bei Unfall verletzt

Chemnitz-Siegmar: Am Donnerstagmittag war die 19-jährige Fahrerin eines VW Jetta auf der Neefestraße in Richtung Mittelbach unterwegs.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Sie wechselte vom Rechtsabbiegefahrstreifen in den Geradeausfahrstreifen und streifte dabei einen dort fahrenden Lkw an der vorderen rechten Fahrzeugecke. In der Folge geriet der Jetta ins Schleudern, kollidierte noch mit der linken Fahrzeugecke des Lkw, rutschte über den mittleren Grünstreifen der Fahrbahn und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen. Hierbei wurden auf dem Grünstreifen noch zwei Bäume, ein Beleuchtungsmast sowie die Schutzplanke beschädigt.

Die Jetta-Fahrerin sowie drei weitere Insassinnen des Jetta erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 15.000 Euro. Die Bundesstraße musste für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar