Vier schwer Verletzte durch Verkehrsunfall

Königshain-Wiederau: Vier schwer Verletzte und Sachschaden in Höhe von mehr als 9.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am frühen Dienstagmorgen ereignete.

Gegen 00.50 Uhr befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Peugeot 107 die Kreisstraße 8270. Auf einer Gefällestrecke verlor die junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das auf überfrorener Fahrbahn ins Schleudern geriet, von der Straße abkam und gegen einen Baum stieß.

Die 26-Jährige und drei weitere Insassen des Pkw erlitten schwere Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Peugeot entstand mit rund 8.500 Euro Totalschaden, am Straßenbaum Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar