Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Waldenburg: Am Donnerstagabend befuhr der 22-jährige Fahrer eines Peugeot die Bundesstraße 175.

Der Peugeot geriet in einer Kurve auf winterglatter Straße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Opel Vectra. Ein 19-jähriger Insasse wurde in dem Peugeot eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr befreit werden.

Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer und ein 58-jähriger Insasse im Opel erlitten leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beziffert sich auf insgesamt ca. 8.500 Euro.

Ein Atemalkoholtest bei dem Peugeot-Fahrer ergab einen Wert von 0,82 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar