Vierbeiner machen Senioren glücklich

Chemnitz- Der etwas andere Tag im Pflegeheim – denn die Senioren haben Besuch von gleich mehreren Vierbeinern. Eine Katze und zwei Hunde hat Sabine Köhn vom „Tier und Mensch e.V.“ mitgebracht.

Für die Bewohner ist es wieder ein absolutes Highlight um den Alltag in der Einrichtung aufzupeppen. Alle zwei Wochen besucht der Tierschutzverein die älteren Damen und Herren. Kaum sind die Tiere ein paar Tage nicht im Haus, fragen viele Bewohner nach, wann es denn wieder so weit ist. Und kaum sind die Fellnasen dann zu Gast, strahlen nicht nur die Augen der Menschen – auch die Tiere genießen die Streicheleinheiten. Die Zusammenkunft weckt bei den Senioren immer wieder Erinnerungen. Die Tiere wurden speziell für die Besuche ausgebildet. Neben guter Gehorsamkeit zählt auch das soziale Verhalten zum Menschen dazu. Viele der Tiere stammen aus Tierheimen und besitzen bereits das Potenzial, besonders liebevoll zu sein. Deshalb kommt der Besuch bei den Bewohnern durchweg positiv an.

Petra Rex ist zu Besuch, denn ihr Mann ist ebenfalls Bewohner im Seniorenheim. Auch sie ist der Meinung, dass das Angebot für die Frauen und Männer eine gefundene Abwechslung ist.

An diesem Tag haben die Vierbeiner ihre Aufgabe erfüllt. Die Senioren zeigten sich gut gelaunt und begeistert. Und die Tiere konnten genießen, im Mittelpunkt zu stehen und die Aufmerksamkeit aller zu haben.