Virtueller Weihnachtsmarkt

Zweieinhalb Monate vor der Bescherung können die Chemnitzer bereits jetzt über einen Weihnachtsmarkt schlendern.

Dieser ist allerdings nur virtuell im Internet zu finden. Die entsprechende Homepage wurde heute freigeschaltet. Schon zum 9.Mal präsentieren sich unter www.weinachtsfreu.de knapp 150 Anbieter aus dem Freistaat. Neben Lebkuchen, Stollen und Nussknackern kann der Besucher hier auch Pyramiden, Lametta und Glaskugeln bestellen. Im vergangenen Jahr wurde so Weihnachtsartikel aus Sachsen im Wert von einer Million Euro verkauft.