Virtuelles Kunstfestival CYNETart zum 11. Mal in Dresden

Am Freitag beginnt das mittlerweile elfte Internationale Festival für computergestützte Kunst „CYNETart“ im Festspielhaus Hellerau.

Gezeigt werden virtuelle mediale Performances, Environments und Installationen.
Im Mittelpunkt des Festivals steht die Frage nach den Grundlagen der sogenannten „Virtuellen Umgebungen“ und wie sich der Mensch in einer immer komplexer vernetzten Welt zurechtfindet.
Seinen Abschluss findet CYNETart mit der Verleihung des Deutschen Multimediapreises am 24. November in der Motorenhalle Dresden.