Vivariumseröffnung zum Jubiläum

Chemnitz – Der Botanische Garten in Chemnitz hat ein neues Vivarium. Anlässlich des 120. Jubiläums der Anlage wurde das neu gestaltete Haus offiziell eröffnet.

Damit finden Fische, Lurche und Kriechtiere aus der ganzen Welt einen neuen modernisierten Unterschlupf. Über einen Zeitraum von knapp zwei Jahren renovierten die ehrenamtlichen Helfer parallel zum Berufsalltag das Vivarium. Besonders tropische Pflanzen und Tiere finden in dem Terrarium mit integriertem Aquarium ein naturgerechtes Gehege. Gestemmt werden konnte das ganze durch die Zusammenarbeit des Fördervereins und der Stadt Chemnitz.

Genutzt werden soll das Vivarium ab sofort vor allem für den Schulunterricht. Doch auch alle anderen Gäste und Naturentdecker sind jederzeit herzlich willkommen.