Vizepräsident von Dynamo Dresden zurückgetreten

Lutz Kaiser hat sein Amt als als Vizepräsident der SG Dynamo Dresden aus persönlichen Gründen abgetreten. Sein Nachfolger wird Andreas Ritter, der bereits 2007/2008 Vizepräsident bei Dynamo war. +++

Andreas Ritter erhielt bei der letzten Präsidiumswahl im November 2008 die viertmeisten Stimmen  erhalten.  Der 48-jährige Ritter ist Vorstandsvorsitzender des Kreisverbandes Freital des Deutschen Roten Kreuzes e.V. und war bereits zwischen Juli 2007 und November 2008 Vizepräsident des Vereins. Er wird sein Amt  bei der konstituierenden Sitzung des Präsidiums in seiner neuen Zusammensetzung am 8. Mai 2010 antreten.

Quelle: Dynamo Dresden e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!