Völkerschlacht-Gedenken in diesem Jahr kleiner

Leipzig - Die Feierlichkeiten zum Gedenken an die Völkerschlacht werden in diesem Jahr kleiner ausfallen. So musste die traditionelle Gefechtsdarstellung der Völkerschlacht bei Leipzig in diesem Jahr Corona-bedingt abgesagt werden. 

Die traditionelle Gefechtsdarstellung zum Gedenken an die Völkerschlacht bei Leipzig musste in diesem Jahr Corona-bedingt abgesagt werden. Allerdings sollen die Eröffnungs- und Gedenkveranstaltung am Torhaus Markkleeberg, sowie kleine Märkte trotzdem stattfinden. Jedes Jahr treffen sich hunderte Historik-Fans und stellen die Völkerschlacht von 1813 südlich von Leipzig nach. Damit soll den Opfern gedacht werden. Die Feierlichkeiten zum 207. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig finden am 16. und 17.Oktober 2020 statt.