Vogel- und Naturschutz im Garten

Chemnitz- Naturnahe Gärten bieten einheimischen Vögeln, Insekten und Kleinsäugern Lebensraum und erfreuen Menschen durch ihre Vielfalt.

Der Vortrag „Vogel- und Naturschutz im Garten – über Nisthilfen, Blumenwiesen und Nashornkäfer“ bietet Interessierten am Dienstag, dem 6. November die Möglichkeit, sich im TIETZ zu informieren. Ab 18.45 Uhr lädt das Umweltamt Chemnitz dazu in den Kursraum 4.07 ein.

Der Kurs informiert darüber, wie sie die Artenvielfalt im Garten erhöhen und auch für seltene Tiere neue Lebensräume auf kleiner Fläche schaffen können. Anhand von Beispielen und praktischen Tipps erhalten die Teilnehmer Anregungen für mehr Natur in Ihrem Garten. Unterstützt wird der Vortrag durch viele Fotos von Pflanzen und Tieren. Ein Weg, selbst etwas für den Erhalt der Artenvielfalt zu tun.

Referent ist Jens Börner vom Umweltamt Chemnitz. Der Eintritt ist frei.