Vogelgrippe-Warnung

Nach dem Auftreten der Vogelgrippe-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern, wird es auch in Sachsen erhöhte Schutzmaßnahmen geben. So gilt das Stallhaltungsgebot für Geflügelbestände bereits ab Freitag (17.2.2006).

Auch wird an die Bevölkerung apelliert, sich umsichtig zu verhalten und Kinder und Jugendliche nochmals aufzuklären. Besonders im Bereich der Elbe und anderer Gewässer wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Bei Totfunden in Dresden sollten diese sofort an die Feuerwehr oder unter folgender Nummer an das Veterinäramt gemeldet werden. 0351/4080513