Leiche in einem Abrisshaus gefunden

Leipzig – Am Mittwochmorgen wurde die Polizei zu einem Abrisshaus in Volkmarsdorf gerufen. Vor Ort fanden die Beamten eine ca. 37-jährige Männerleiche. Todesursache ist vermutlich Drogenmissbrauch.

In einem Abrisshaus in der Bülowstraße 41 im Stadtteil Volkmarsdorf ist in der Nacht zum Mittwoch eine männliche Leiche entdeckt worden. Gegen 0.30 Uhr konnte die Polizei durch einen Hinweis die Leiche des ca. 37-Jährigen auffinden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um einen Todesfall im Drogenmilieu. Die Umstände ließen darauf schließen das Betäubungsmittel zum Einsatz gekommen sind. Die genaue Identität der Männerleiche ist noch nicht geklärt, genauso wie die Todesursache. Die Kriminalpolizei hat bereits am Tatort die Ermittlungen aufgenommen.