Volkshochschule eröffnet Gehörlosen Zugang zu Kursen

Chemnitz – Ab sofort startet die Volkshochschule Chemnitz mit einer Kursreihe, in der alle Kursinhalte von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt werden.

© Sachsen Fernsehen
 

Damit werden diese Angebote auch für gehörlose Menschen zugänglich und nutzbar. Für alle Teilnehmenden entstehen keine zusätzlichen Kosten, da die Übersetzung in Gebärdensprache durch den Freistaat Sachsen gefördert wird.

Die Kurse im Überblick:

Freitag, 8. September 2017, 16 bis 17.30 Uhr, Schätze der Natur – Ein Baumspaziergang am Chemnitzer Schloßteich, (W1714100) entgeltfrei

Sonntag, 24. September 2017, 14 bis 16.15 Uhr, Richard Hartmann und Johannes Schilling (W1728408), Kosten: 9,90 Euro

Samstag, 21. Oktober 2017, 14 bis 15.30 Uhr, Natursteine, Schornsteine, Stolpersteine – eine steinige Vielfalt (W1728406), Kosten: 6,60 Euro

Montag, 15. Januar 2018, 19 bis 21.15 Uhr, Das jüdische Festjahr Montag (W1716160), Kosten: 3,00 Euro

Montag, 5. Februar 18, 19 bis 21.15 Uhr, Führung durch Synagoge und Gemeindezentrum (W1716170), Kosten: 3,00 Euro

 

Informationen und Anmeldung zu den Kursen erhalten Interessierte unter 0371 488-4343 / www.vhs-chemnitz.de