Volkswagen baut Angebot für Fahrsicherheitstrainings aus – weiterhin kein Standort in Sachsen

Jeder Führerschein-Neuling erhält ab sofort beim Kauf eines Neuwagens ein kostenloses Fahrsicherheitstraining. Durchführung bundesweit auf 40 Verkehrsübungsplätzen, darunter nach wie vor kein Testgelände in Sachsen. +++

Mit Sicherheit noch unabhängiger. Unter diesem Motto hat Volkswagen das Angebot des seit 2004 existierenden „Junge Fahrer“-Programms erweitert. Jeder Führerschein-Neuling erhält ab sofort beim Kauf eines Neuwagens ein kostenloses Fahrsicherheitstraining. Die ersten Trainings führt die Volkswagen driving experience auf Verkehrsübungsplätzen bundesweit zwischen März und Oktober 2010 mit einer Polo Flotte durch. Die Sicherheitsoffensive startet am 27. März 2010 auf dem Fahrsicherheitsgelände in Groß Dölln in der Nähe von Berlin.

An jedem Wochenende werden zwei Termine mit jeweils vierzig Plätzen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten angeboten. Wie die Volkswagen Konzernkommunikation sagte, gibt es aber bisher kein bewährten Platz in Sachsen. Der nächst gelegene Ort sei Nordhausen.  

Die Volkswagen driving experience hat  2009 rund 17.000 Teilnehmer aller Altersklassen im sicheren Umgang mit dem Fahrzeug in gefährlichen Verkehrssituation geschult.

Quelle: Volkswagen Konzernkommunikation

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!