Volkswagen investiert weiter in Sachsen

Der Volkswagen-Konzern will seine sächsischen Standorte weiter ausbauen.

Das Unternehmen kündigte an, dass in den nächsten fünf Jahren bis zu eine Milliarde Euro investiert werden.

Der Konzern beschäftigt derzeit in seinen Standorten Zwickau, Chemnitz und Dresden etwa 8.000 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber im Freistaat.

Zum 20-jährigen Bestehen in Sachsen 2011 soll es für VW-Mitarbeiter und deren Familien im Zwickauer Werk eine Feier geben.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung