Volkswagen zieht Bilanz

Mit einer positiven Bilanz hat Volkswagen Sachsen das Jahr 2004 abgeschlossen.

Nach Aussagen des Konzerns rollten allein im Werk in Mosel bei Zwickau mehr als 210.000 Fahrzeuge vom Band. Damit lag die Fahrzeugfertigung dort voll im Plan. In der Motorenfertigung in Chemnitz blieben die Zahlen allerdings etwas unter den Erwartungen. Mit 541.000 der Antriebe erreichten die VW´ler aus unserer Stadt nicht ganz die Zahlen des Vorjahres. Nach Aussagen des Unternehmen ist daran vor allem die Umstrukturierung des Werkes Schuld. An der Kauffahrtei waren ganze Fertigungsstrecken bei laufendem Betrieb ausgetauscht worden. Für das laufende Jahr rechnet die VW-Motorenfertigung in Chemnitz allerdings mit einer Steigerung der Produktion.