Volkszählung Zensus 2011 rückt immer näher

Am 10. Mai beginnt die große Volkszählung Zensus in Deutschland. Eine Bürgerinformation für alle Dresdner wird von der Stadt nach Ostern versandt. Informationen gibt es unter der kostenlosen Nummer (08 00) 4 01 04 40. +++

Am 4. April 2011 startete die bundesweite Informationskampagne zum Zensus 2011. Die Zensus-Erhebungsstelle der Landeshauptstadt Dresden informiert ihre Bürger in einer Bürgerfragestunde gemeinsam mit dem Statistischen Landesamt Dresden zum Thema Zensus 2011, am Mittwoch 4. Mai, 18 Uhr im Ratskeller, Rathausplatz 1.

Mit Hilfe eines mathematischen Zufallsverfahrens wurden bereits bestimmte Anschriften für die Haushaltebefragung ausgewählt. In der Landeshauptstadt Dresden betrifft dies 1800 Anschriften mit etwa 19 000 Personen. Von diesen Auskunftspflichtigen erhalten alle erwachsenen Personen ein Ankündigungsschreiben. Es weist noch einmal auf die Auskunftspflicht gegenüber den Erhebungsbeauftragten hin. Diese Schreiben werden in der Woche nach Ostern verschickt.

Wohnheime und Gemeinschaftsunterkünfte werden gesondert befragt. Das betrifft etwa 13 000 Bewohner. Die Zensus-Erhebungsstelle hat bereits Kontakt mit den Heimleitungen aufgenommen.

Um diese Befragungen durchzuführen werden Erhebungsbeauftragte eingesetzt. Bei der Dresdner Zensus-Erhebungsstelle haben sich bisher 270 Menschen dafür gemeldet. Sie wurden in 13 Veranstaltungen geschult sowie zum Ehrenamt und zur Geheimhaltung verpflichtet. In der ersten Maiwoche werden die Erhebungsbeauftragten ihren Besuch zum Interview mit einem Flyer ankündigen und einen Termin vorschlagen. Ab dem 10. Mai 2011 beginnen die Befragungen, die bis Mitte Juli dauern werden.

Die Zensus-Erhebungsstelle Dresden ist wie folgt erreichbar:

Sitz:                                Provianthofstraße 7, 01099 Dresden
Postanschrift:              Postfach 11 01 24, 01330 Dresden
Kostenlose Hotline:   (08 00) 4 01 04 40
E-MAIL:                           zensus2011_dresden@statistik.sachsen.de
Sprechzeiten (Mai bis Juli): Mo und Mi  9 bis 17 Uhr, Di und Do 9 bis 19 Uhr, Fr 9 bis 15 Uhr

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!