Volle Konzentration bei IceFighters am vorletzten Ligawochenende

Am vorletzten Ligawochenende  der regulären Saison in der Oberliga Ost am Samstag und Sonntag müssen sich die leipziger IceFighters gegen die Wild Boys Chemnitz und Wölfe Schönheide behaupten. +++

Zunächst treffen die Jungs um Manfred Wolf auf die Wild Boys Chemnitz. Bei ihrem letzten Besuch im Dezember unterlagen die IceFighters den Chemnitzern, da
hieß der Trainer der Gäste allerdings auch noch Manfred Wolf. Nun rechnen sich die Leipziger gute Chancen auf einen Sieg aus. Los geht es am Samstag um 19.30 Uhr in der Leipziger Eisarena .

Am Sonntag ab 17 Uhr könnte dann beim EHV Schönheide 09 ein weiterer Sieg eingefahren werden.  Auch hier verlief die letzte Begegnung beider Teams negativ für die IceFighters. Die „Wölfe“ erspielten sich vor drei Wochen einen Sieg in der Eisarena. Auch in Schönheide gab es in dieser Saison beim Tabellensechsten noch nichts zu holen. Beim ersten Spiel im Wolfsbau konnten die Hausherren mit 6:0 einen Shut-Out gegen Leipzig feiern. Um die Saisonbilanz ausgeglichen zu gestalten muss ein Sieg für Leipzig her.